< Regulierung von Mieten
12.03.2013 10:52 Alter: 6 yrs
Kategorie: Allgemeine Informationen

Will die Union die Eigenheimzulage zurück?


Die Wiedereinführung der Eigenheimzulage werde in der Union diskutiert, berichtete kürzlich die FAZ. Andere Medien verbreiteten die Nachricht ebenfalls. Die CSU will demzufolge eine zielgenaue Wiederauflage der Eigenheimzulage, um Wohnraum für junge Familien zu schaffen. "Das ist doch eine aktuelle soziale Frage in Deutschland", erklärte dazu CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt im "Tagesspiegel". Die Eigenheimzulage könne hier Abhilfe schaffen.
Ziel: Wohlergehen der Familien sichern. Dobrindt zeigte sich zuversichtlich, dass diese Forderung ins gemeinsame Wahlprogramm der CDU/CSU aufgenommen würde. "Die CDU ist immer gut damit gefahren, die guten Argumente der CSU zu übernehmen", sagte Dobrindt. Die Familienpolitik der Union habe stets "das Wohlergehen der Familien" im Blick. Anders als die SPD, deren Kanzlerkandidat Peer Steinbrück als "skrupelloser Abkassierer die Leistungen für Familien schleifen" wolle.


Bildquelle: ©Rainer Sturm / pixelio.de