< In diesem Jahr 15% mehr Wohnungsfertigstellungen
15.10.2010 12:05 Alter: 7 yrs
Kategorie: Recht Eigentum

Zwei Angebote nötig

Planen die Wohnungseigentümer größere Instandsetzungsmaßnahmen wie den Einbau neuer Fenster, müssen sie dafür mehrere Angebote einholen.


Planen die Wohnungseigentümer größere Instandsetzungsmaßnahmen wie den Einbau neuer Fenster, müssen sie dafür mehrere Angebote einholen. Denn für ihren Beschluss benötigen sie eine entsprechende Entscheidungsgrundlage. Die Rechtsprechung verlangt mindestens zwei Angebote. Liegen diese nicht vor, ist ein Beschluss, der vor Gericht angefochten wird, ungültig. Korrekt ist immer ein zweistufiges Verfahren. Im ersten Schritt wird bestimmt, dass eine bestimmte Sanierungsmaßnahme erfolgen soll. Im zweiten wird entschieden, welche Firma diese ausführt. (LG München I, Az: 1 T 2063/07).


Bildquelle: ©Rainer Sturm / pixelio.de